Heute hatten wir wieder mal  Stammtisch unserer LUG-Untermain.

Nach dem ich wissen wollte wie groß die Xfce Installation ist, wurde  nicht einfach per Taschenrechner, wie das jeder Normale machen würde, die Größe der Pakete addiert, nein es wurde ein etwas längerer Einzeiler geschrieben.  Da unser Klaus leider einen zu kleinen Monitor hat,  haben wir  solange dran gearbeitet bis es wirklich ein Einzeiler wurde der auch an Seinem Monitor nicht umbricht, und hier das Ergebnis :

dpkg -l |grep xfce |cut -d\  -f3 |xargs -n 1 apt-cache show |grep ^I |cut -d\  -f2 |ruby -e ‚l=0;ARGF.each{|i| l=l+i.to_i};puts l‘